Sonntag, 9. Juli 2017

# 62 - Rezension zu Aegeria - Seelenruf


https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51HB06dgtyL._SX322_BO1,204,203,200_.jpg
Autor: Katelyn Erikson
Titel: Aegeria - Seelenruf
Seitenzahl: 413 Seiten
Preis: 12,99 €
Erscheinungsdatum:18.05.2017

Klappentext
Was ist, wenn du bereits einmal gelebt hast? Was geschieht, wenn die Vergangenheit dich findet? Eine einzige Begegnung kann das gesamte Leben verändern. So war es, als die angehende Ärztin Elenya Fairings auf ihren Patienten Logan trifft. Als sei es nicht genug, dass er behauptet, der König eines unbekannten Landes zu sein, weiß er zudem Dinge über sie, die er nicht wissen dürfte. Weshalb trägt er dasselbe Symbol an seinem Körper wie sie? Weshalb verändert sich die Farbe seiner Augen? Und was ist es, das sie so sehr zu ihm hinzieht? Zu viele Fragen. Zu wenig Antworten. Bist du bereit für die Wahrheit?

Kritik
Dieses Buch habe ich im Rahmen einer Leserunde gelesen, hier nun mein Eindruck zum Buch.

Das Cover des Buches ist schon sehr vielversprechend, es macht neugierig auf den Inhalt. Außerdem ist es ein echter Hingucker im Regal. Hinzu kommt das sich das Cover sehr gut anfühlt.

Nun zum Inhalt, dieses ist schlüssig von Anfang bis Ende. Der Schreibstil lässt sich sehr angenehm lesen und das Buch lässt sich in einem Rutsch flüssig weg lesen. Als Leser möchte man unbedingt wissen wie es weitergeht. Man findet den Kapitelaufbau im Buch wieder.

Die Charaktere sind sehr glaubhaft und authentisch rüber gebracht. Logan war mir anfangs sehr suspekt aber er entwickelt sich so nach und nach. Auch Brandon ist nicht das was er zu sein scheint. Aber ich verrate nicht zu viel, sonst nehme ich euch noch den Lesespaß.

Unsere Protagonistin Elenya ist mir sehr symaptisch und liebenswert. Auch sie macht einiges durch und ist für viele Überraschungen im Buch verantwortlich.

Das Buch überzeugt durch spannende und unerwartete Wendungen. Besonders das Ende hat mich sehr überrascht und konnte man so nicht ahnen.

Zusammenfassend ein tolles Buch mit spannender Handlung. Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung des Buches.

Fazit
Das Buch hat sich seine 5 Sterne verdient, spannend, düster und erotisch von Anfang bis Ende. Eine klare Lese- und Kaufempfehlung. 

1 Kommentar:

  1. Hey booklover,

    tolle Rezension! Das Buch klingt wirklich vielversprechend. Und du hast recht: Das Cover ist ein echter Hingucker. :)

    Es erinnert mich etwas an den Film: "Your name", kennst du den? Und weil der so wunderschön war, fliegt das Buch gleich mal auf meine WuLi.

    Liebe Grüße,
    Kim

    AntwortenLöschen

[ Neuerscheinung] Blutwette

Autor: Andreas Franz/ Daniel Holbe Titel: Blutwette Reihe: Julia Durants 18. Fall Seitenzahl:416 Seiten Preis: 10,99 € ( Taschenbuch)...