Montag, 18. April 2016

Rezension zu After passion von Anna Todd


Autor: Anna Todd
Titel: After passion
Verlag: Heyne
Seitenzahl: 692 S.
Erscheinungsdatum: 09.02.2015

Klappentext
Life will never be the same ...
Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.
( Quelle Heyne Verlag)

Kritik:

Dieses Buch hat einen sehr schönen, flüssigen Schreibstil. Leicht verständlich und gut geschrieben. Es wird nie lanweilig mit diesem Buch. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen.
War erst sehr skeptisch, aber letztendlich hat mich die Story vollkommen überzeugt.

Fazit: Ich kann es kaum erwarten, den Teil aus seiner Sicht zu lesen.

http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Todd_AAfter_passion_After_1_153521.jpg

 Quellen und Copyright liegt beim Heyne Verlag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

# 76 - Rezension zu Ewigkeitsgefüge

Autor: Laura Labas Titel: Ewigkeitsgefüge Seitenzahl: 310 Seiten Preis: 12,90 € Erscheinungsdatum: 18.04.2017 Verlag: Drachenmond Ve...