Montag, 25. April 2016

Rezension zu Fifty Shades Of Grey - Geheimes Verlangen

Autor. E.L. James
Titel: Geheimes Verlangen
Seitenzahl: 608 S.
Verlag: Goldmann 
Erscheinungsadatum. 09.07.2012

Klappentext
Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. Sosehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe – in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht …


Kritik
Am Anfang war ich etwas skeptisch, da ich dieses Genre vorher nie gelesen hab. Aber ich war positiv überrascht.
Ein sehr schöner flüssiger Schreibstil. Und auch die Story ist sehr gut geschrieben. Das Cover finde ich sehr gut gelangen, da es dem Inhalt sehr Nahe kommt.
Im Großen und Ganzen ein sehr schönes Buch.

Fazit
Das Buch bekommt von mir eine klare Kauf - und Leseempfehlung. Ich bin schon gespannt wie es weiter geht zwischen den beiden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

# 92 - Rezension Demons of Dawn - Gebunden

Autor: Kenna Kyle Titel: Demons of Dawn - Verbunden Reihe: Demons of Dawn Bd. 3 Seitenzahl: 197 Seiten Preis: 3,99 € Erscheinungsdat...