Donnerstag, 30. Juni 2016

Rezension zu Die Phönikakademie 3 - Der Schatten der Feinde

Autor: I Reen Bow
Titel: Der Schatten der Feinde
Serie: Die Phönixakademie - 3
Seitenzahl: 96 S
Preis: 4,98
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/511keeTlB-L.jpg
Erscheinungsdatum: 27.05.2016


Klappentext
Ein Phönix hat die Macht, sich aus seiner Asche zu erheben. Diese Fähigkeit besitzen nur wenige Phönixmagier und Annie Anderson gehört gewiss nicht zu ihnen. Genaugenommen hat sie schon mit der Heilung einfacher Krankheiten zu kämpfen. Bei einem erneuten Auftrag im Krankenhaus von Robins Geburtsstadt Loro, wird Annie mit dem Leid der Bodenstädter konfrontiert und fühlt sich überfordert und machtlos, was ihr zudem noch von allen Seiten durch hämische Bemerkungen bestätigt wird. Selbst ihr Freund Aves bemerkt nicht, wie tief er sie verletzt, als er zu unpassender Zeit ihre Person kritisiert.
Als vermummte Magier das Hospital angreifen und Menschen vor den Augen der Schülerin sterben, überschreitet es die Grenzen ihrer seelischen Kraft. Ihr Leben ändert sich gravierend.
Wird sie es schaffen, aus der Asche ihrer Gefühlswelt wiederaufzuerstehen? 


Kritik
Wie auch schon bei den vorhergehenden Teilen, ist das Cover wieder sehr gelungen. Die Farbwahl ist weitestgehend die gleiche. Was mir persönlich sehr gut gefällt. Der Schreibstil ist, wie auch bei den anderen Bänden sehr abwechslungsreich und zeitweise spannungsgeladen. Der dritte Band knüpft nahtlos an den davor erschienden Band an.
Es ist durchweg ein roter Faden vorhanden. Zum ersten Mal in dieser Reihe müssen sich die Protagonisten mit den Tod von Klassenkameraden auseinander setzen. Dies regt zum Nachdenken an. Daher ist das Buch auch keine reine Jugendliteratur, sondern richtet sich auch an Erwachsene.
In diesem Band müssen sich auch einige mit dem Thema Liebeskummer auseinandersetzen und auch lernen damit umzugehen.
Zudem merkt man langsam das Lion nicht nur Freundschaft für Robin empfindet, das gefällt mir sehr gut. denn die beiden würden sehr gut zusammenpassen.
Das Ende des Buches war für mich sehr überraschend, damit hätte ich nicht gerechnet.

Fazit
Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sterne, es knüpft nahtlos an die anderen Bände an. und es ist wieder für jeden was dabei. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

# 92 - Rezension Demons of Dawn - Gebunden

Autor: Kenna Kyle Titel: Demons of Dawn - Verbunden Reihe: Demons of Dawn Bd. 3 Seitenzahl: 197 Seiten Preis: 3,99 € Erscheinungsdat...