Donnerstag, 22. Juni 2017

# 57 - Rezension zu 17 - Das zweite Buch der Erinnerung


https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51I1rj0KpdL._SX313_BO1,204,203,200_.jpg
Autor: Rose Snow
Titel: 17 - Das zweite Buch der Erinnerung - Deine Augen sehen nicht alles
Reihe: Die Bücher der Erinnerung 2
Seitenzahl: 272 Seiten
Preis: 3,99 €
Erscheinungsdatum: 10.12.2016

Klappentext
Nach Adrians Enthüllung versucht Jo mehr über die Jägerschaft herauszufinden. Dabei steht ihr Finn zur Seite, der sich mehr und mehr zu einem Freund entwickelt. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem verschollenen Tagebuch ihrer Mutter, von dem sich Jo endlich Antworten erhofft. Doch statt Licht ins Dunkel zu bringen, steht Jo bald vor noch mehr Fragen: Was ist das für ein Schlüssel, nach dem die Jägerschaft sucht? Ist sie wirklich im Besitz davon? Und wie soll sie mit Adrian umgehen? Ist er tatsächlich ihr Feind oder soll sie doch ihrem Herzen vertrauen?

Kritik
Das Cover ist ein echter Hingucker. Es sticht sofort ins Auge und lässt einen neugierig werden auf den Inhalt. Dies ist der zweite Band der Bücher der Erinnerung.

Der Schreibstil ist abwechslungsreich und spannend gehalten. Außerdem lässt sich das Buch in einem Rutsch weglesen. Man muss einfach wissen wie es weitergeht mit Jo und Adrian. Zudem ist der Inhalt des Buches schlüssig von Anfang bis Ende und der rote Faden ist durchweg vorhanden.

Die Charaktere machen eine Entwicklung durch besonders merkt man das an Finn, er ist offenbar doch nicht zu ein Kotzbrocken wie anfangs gedacht.

Adrian ist weiter ein einzigstes Rätsel und treibt mich mit seiner Art in den Wahnsinn. Aber trotzdem erfährt der Leser etwas mehr über ihn. Allerdings bleiben nach wie vor einige Fragen offen. Ich bin gespannt ob sich diese noch klären.

Das Ende des Buches fand ich sehr überraschend und ich bin sehr auf die Fortsetzung des Buches gespannt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, das dies eine schöne Fortsetzung war. Es bleibt weiter spannend

Fazit
Eine sehr rasante und spannende Fortsetzung, das Buch hat sich seine 5 Sterne definitiv verdient.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blogpause

Hallo liebe Leser, es wird etwas ruhiger werden, da ich privat etwas eingespannt bin. Wenn sich die Lage beruhigt hat bin ich wieder gewoh...