Montag, 23. Januar 2017

# 11 - Rezension zu Sternendiamant - Die Prinzessin des Lichts


https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51h7SscIsAL.jpg

Autor: Sarah Lillian Waldherr
Titel: Die Prinzessin des Lichts
Serie: Sternendiamnat Band 4
Seitenzahl: 282 Seiten
Preis: 2,99 € ( Kindle Edition )
Erscheinungsdatum: 01.11.2016




Klappentext

Fana ist todunglücklich, seit Kian, den sie über alles liebt, auf die Seite ihrer Erzfeindin gewechselt hat. Doch es gibt immer mehr Anzeichen, die ihrem innersten Gefühl recht geben: An seiner plötzlichen Kehrtwende ist etwas faul.
In der Zwischenzeit hat Kasim, der selbsterklärte Juwelenkönig, die Hauptstadt von Avestina eingenommen. Als er schließlich dem Feenreich und den Meeresleuten den Krieg erklärt, wird klar: Fana ist als Einzige mit den Sternendiamanten vertraut. Alle erwarten von ihr, dass sie Kasim endgültig aus dem Weg schafft, damit sich die Geschichte nicht wiederholt. Aber kann sie wirklich töten, um dieses Ziel zu erreichen?

Kritik
Das ist der vierte Band der Sternendiamant Reihe. Zum Cover, dieses ist sehr gelungen und hat wie auch schon die vorhergehenden einen Bezug zum Titel und zum Inhalt. Das gefällt mir sehr gut.

Der Aufbau des Buches gleicht den Bänden davor. Es herrschen die bekannten Kapitel vor. Der Schreibstil ist abwechslungsreich und lässt sich sehr angenehm lesen. In diesem Band kommt es zum packenden Finale. Dieses wird spannend geschildert und bis zum Ende des Buches ist nicht klar wie es ausgehen wird.

Die Charaktere sind wieder gut durchdacht und Fanas Trauer um Kian ist gut nachvollziehbar. Allerdings zieht sich diese Trauer fast bis zur Mitte des Buches. Bzw es wird immer wieder mit eingeworfen. Das ist manchmal etwas lästig. Der Leser trifft auf alte und neue Bekannte und manche von ihren können durchaus Gut und Böse unterscheiden. 

Das Ende des Buches lässt Raum für eine Fortsetzung, wobei ich nicht denke das Fr. Waldherr etwas in diese Richtung geplant hat. Aber man weiß ja nie.

Alles in allem ein packendes Finale mit eine super Ende. Dieses Buch hat daher 5 Sterne verdient.

Fazit
Das Buch erhält volle 5 Sterne, ein sehr packendes Finale erwartet euch. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Autorenwoche Lillith Korn - Reihenvorstellung Shadow Cross

Hallo und ein herzliches Willkommen zur Autorenwoche Lillith Korn. Heute bringe ich euch eine ihrer Reihen näher, es handelt sch um die ...