Rezension zu Sternendiamant - Die Fürstin des Meeres

Autor: Sarah Lilian Waldherr
Titel: Die Fürstin des Meeres
Serie: Sternendiamant Band 2
Preis: Kindle Edition: 2,99 €
Seitenzahl: 240 Seiten
Erscheinungsdatum: Januar 2016

Klappentext
Auf dem fliegenden Internatsschiff Simalia beginnt das zweite Schuljahr! Diesmal geht die Fahrt ins Reich des Meeres. Nur eines trübt die Wiedersehensfreude von Fana, Hala und Ivy: Kian, Fanas Freund, ist spurlos verschwunden. Was ist mit ihm geschehen? Gibt es einen Zusammenhang zu den Plänen des machtgierigen Juwelenkönigs? Fana muss sich entscheiden: Wie viel ist sie bereit zu riskieren, um Kian und den Frieden in Patenia zu retten?


Kritik
Das Cover ist wieder sehr gut gelungen, es stellt denke ich Ivy dar. Der Schreibstil ist flüssig und abwechslungsreich, auch kommt die Spannung nicht zu kurz. Außerdem ist das Buch in Kapiteln aufgebaut.

Die Charaktere kommen wieder sehr glaubhaft rüber und besonders Ivy um der es überwiegend in diesem Buch geht, erinnert mich manchmal sehr stark an Hermine Granger aus Harry Potter.

Die Autorin hat wieder eine fantastische Welt geschaffen, in der der Leser ein - und abtauchen kann. Ein herrliches Fantasy Buch für groß und klein.

Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Band, es war wieder ein Vergnügen dieses Buch zu lesen.

Fazit
Das Buch erhält volle 5 Sterne, es war wieder sehr spannend und wie schon oben erwähnt bin ich sehr gespannt auf den nächsten Teil.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Neuerscheinung] Karin Slaughter

[Neuerscheinung] Karen Rose

Neuerscheinung Sabine Thiesler