Rezension zu Tigerauge


https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51o3Mp3xhNL.jpg
Autor: Amber Auburn
Titel: Tigerauge
Serie: Academie of Shapeshifters Episode 7
Seitezahl: 72 Seiten
Preis: Kindle Edition 0,99 €
Erscheinungsdatum: 29.09.2016

Klappentext

»Sie werden uns finden. Sie werden uns jagen. Nur Viktor kann uns jetzt noch helfen.«

Der Stellungskrieg zwischen Can und Fel geht weiter. Lena hat sich mittlerweile im Versteck der Katzen eingelebt, fühlt sich aber noch immer irgendwie fehl am Platz. Daran ändert auch Noel nichts, der immer häufiger alleine das Lager verlässt. Lena beobachtet ihn einmal sogar dabei, wie er heimlich Essen stiehlt. Als sie ihm auf die Schliche kommt, nähert sich eine unerwartete Bedrohung, die nicht nur für sie, sondern auch für das Can-Rudel gefährlich werden kann.

Kritik
Das Cover ist wieder sehr gut gelungen, es zeigt diesmal Viktor. Der Buchaufbau ist genau wie bei den vorherigen Bänden, hier bleibt die Autorin sich ihrem Stil treu. Der Schreibstil ist sehr spannend gestaltet und das Buch lässt sich fließend hintereinander weg lesen. Ich wollte es garnicht mehr aus der Hand legen.

Diese Episode beantwortet ein paar Fragen, die sich mir gestallt haben, wirft aber natürlich auch wieder einige auf. Es kommt zu einigen unerwarteten Wendungen, die ich so nicht erwartet hatte. Aber das macht diese Eipsoden so interessant, im jeden Buch passiert wieder etwas Neues. Das gefällt mir persönlich sehr gut.

Auch werden immer wieder Themen angeschnitten, die eine Rolle im Leben eines jeden spielen, in dieser Episode ist es die Eifersucht. Aber mehr lest ihr am besten selbst.

Alles in allem wieder sehr sehr lesenswert. Diese Reihe bekommt von mir eine klare Lese - und Kaufempfehlung.

Fazit
Diese Epsode erhält volle 5 Sterne, es überzeugt mit einer sehr unerwarteten Wendung



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Neuerscheinung] Karin Slaughter

[Neuerscheinung] Karen Rose

Neuerscheinung Sabine Thiesler